TPT - Geschichte

Wie alles begann!

Vor der Gründung von TPT konnten Tobias Demuth, Philipp Schmidt und Tobias Weiß schon auf insgesamt 20 Jahre Erfahrung zurückblicken. Damals ging es aber dennoch nicht über eine Zahl von 1.000 Dominos pro Bahn hinaus, da jeder bis dato alleine gebaut hatte. Als diese Drei im Winter 2008 beisammen saßen und sich über ihre Domino-Bahnen austauschten, merkten sie recht schnell - es musste etwas noch Größeres her. Deshalb entschieden sie sich gemeinsam eine Kettenreaktion mit über 10.000 Dominos zu planen und umzusetzen. Dies war die Geburtsstunde für eine jährliche größer werdende Kettenreaktion. Am 21.03.2009 wurde mit 13.000 Dominos ihre erste Kettenreaktion unter dem Thema „Piraten“ auf YouTube hochgeladen und zog schon einige Zuschauer an sich. Unter Ihnen war auch „FlippyCat“, der beste Domino-Bauer seiner Zeit. Dieser stellte das Video auf seinen Kanal, das zur Folge hatte, dass das Falldown-Video über Nacht mehrere tausend Aufrufe erhielt. Von dieser Euphorie gepackt bauten die Drei 8 Monate später ihr zweites Event mit 17.000 Dominos, welches sie am 31.10.2009 veröffentlichten.

 

 

Mit weiteren Events im Jahr 2010 bis 2012 sammelten Tobias, Philipp und Tobias Erfahrungen im planen von Groß-Events und scharrten einige Gleichgesinnte um sich. Im Jahr 2013 produzierten sie schließlich mit 55.555 Dominos zu dem Thema „Minecraft“ eine Kettenreaktion, die auf YouTube mehr als 1,5 Millionen Mal aufgerufen wurde. 2014 stellten die nun aus 7 Aufbauern bestehende Gruppe 75.000 Dominos unter dem Thema „The Power of Nature“ auf. Doch damit hat TPT noch nicht das Ende der Fahnenstange erreicht. Sie planen jetzt schon für noch größere Events und Kettenreaktionen.

 

Im Jahre 2015 hat TPT nun den nächsten Schritt gewagt, wodurch der TPT Domino e.V. entstand. Als erster Dominoverein weltweit!, stehen zukünftige Projekte auf einer soliden Basis, welche neue und unglaubliche Kreationen erlauben.